Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)

Das Studium zum Bachelor of Fine Arts im Überblick

Der Bachelor of Fine Arts ist der 1. akademische Grad der bildenden Künste. Das Studium zum Bachelor of Fine Arts kombiniert die Vermittlung von theoretischem Wissen und die praktische Gestaltung von Kunstgegenständen.
Bachelor of Fine Arts

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Bachelor of Fine Arts?
Inhalte des Studiums zum Bachelor of Fine Arts
Voraussetzungen
Die Bachelorarbeit
Berufsbild des Bachelor of Fine Arts
Das Gehalt des Bachelor of Fine Arts

Was ist der Bachelor of Fine Arts?

Der Studiengang zum Bachelor of Fine Arts bietet eine besondere Kombination aus Theorie und Praxis. Theoretisch angelegte Kurse vermitteln Dir detaillierte Kenntnisse in den Bereichen der zeitgenössischen Kunst und der Kunstgeschichte.

Daneben stehen praktische künstlerische Übungen auf dem Lehrplan. Das Studium zum Bachelor of Fine Arts umfasst eine Regelstudienzeit von 6 Semestern. Den Abschluss bildet die wissenschaftliche Bachelorarbeit. Darin löst Du eine berufsfeldtypische Problemstellung unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Methoden.

Inhalte des Studiums zum Bachelor of Fine Arts

Während der ersten Studiensemester erlernst Du verschiedene Methoden und Arbeitsformen Deines Fachbereiches und erhältst eine erste Orientierung über die Studieninhalte. Das Studium vermittelt Dir Kenntnisse in Kunstgeschichte und zeitgenössischer Kunst sowie in der Kunst- und Kulturtheorie. Die meisten Bachelor of Fine Arts Studiengänge stellen allerdings nicht die Theorie, sondern vielmehr die Praxis in den Vordergrund. Einen großen Teil Deiner Studienzeit verbringst Du daher nicht damit, die Kunsttheorie zu erlernen, sondern Du erstellst und gestaltest Kunstgegenstände. Vor allem an Kunsthochschulen mit praktischer Ausrichtung wirst Du früh an die praktische Arbeit herangeführt. Darüber hinaus lernst Du in Deinem Studium, Kunst zu bewerten und eine Analyse sachgemäß darzulegen.

In späteren Semestern hast Du meist die Möglichkeit, Dich zu spezialisieren, beispielsweise auf verschiedene künstlerische Ausdrucksformen. Welche Vertiefungsmöglichkeiten Dir zur Auswahl stehen, hängt im Wesentlichen von Deiner Hochschule ab. Unter anderem sind folgende Spezialisierungsmöglichkeiten grundsätzlich denkbar:

  • Bildhauerei
  • Bühnenraum
  • Glas und Keramik
  • Design
  • Film
  • Grafik / Typografie / Fotografie
  • Malerei / Zeichnen
  • Theorie und Geschichte
  • Medienkunst

Voraussetzungen

Das Studium zum Bachelor of Fine Arts kannst Du an einer Kunsthochschule, einer Fachhochschule oder an einer Universität aufnehmen. Meist reicht die Hochschulreife für eine Zulassung zum Studium nicht aus. Vielmehr musst Du in der Regel eine Mappe mit Arbeitsproben bei der Hochschule einreichen. Die genaue Anzahl und Art der Arbeiten kannst Du bei den jeweiligen Hochschulen erfragen.
Hat Deine abgegebene Arbeitsmappe das zuständige Gremium überzeugt, musst Du meist noch eine Eignungsprüfung bestehen, bevor Du zum Studium zugelassen wirst. Der Eignungstest überprüft Deine fachliche und persönliche Befähigung für das Studium zum Bachelor of Fine Arts.

Die Bachelorarbeit

Am Ende des Bachelor of Fine Arts Studiums steht die Bachelorarbeit. Sie ist besonders wichtig, da sie Deine Abschlussnote mit bis zu 20 % beeinflusst. Anders als in anderen Bachelor Studiengängen besteht die Bachelorarbeit bei einem Bachelor of Fine Arts Studium häufig nicht, beziehungsweise nicht nur, aus einer schriftlichen wissenschaftlichen Arbeit. Stattdessen fertigst Du oft ein Kunstwerk als Bachelorarbeit an. Dieses erarbeitest Du unter Berücksichtigung festgelegter Vorgaben oder eines bestimmtes Themas. Du präsentierst Dein Werk zudem im Rahmen einer Ausstellung.

Berufsbild des Bachelor of Fine Arts

Nach dem Bachelor of Fine Arts Studium kannst Du entweder ein Master Studium anschließen oder direkt den Berufseinstieg wagen. Als Absolvent des Bachelor of Fine Arts hast Du dabei gute Voraussetzungen, um Dich in der Künstlerwelt als freischaffender Künstler zu etablieren. Ist Dir dieser Weg finanziell zu unsicher, kannst Du Dich für eine künstlerische Tätigkeit in kulturellen Einrichtungen wie beispielsweise in Theatern oder Museen entscheiden. Auch eine Tätigkeit in einem Wirtschafts- und Industrieunternehmen ist denkbar. Nach Deinem Abschluss planst, entwirfst und gestaltest Du beispielsweise als Industriedesigner industriell produzierte Artikel. Dazu können Kraftfahrzeuge, Haushaltsgeräte oder Maschinen zählen. Eine andere Möglichkeit ist eine Tätigkeit als Bühnenbildner im Rahmen der künstlerischen Gesamtkonzeption für Bühnenräume an Schauspielhäusern und Theatern. Auch bei Filmproduktionen kannst Du nach Deinem Studium Anstellung finden.

Das Gehalt des Bachelor of Fine Arts

Die Gehaltsspanne bei freischaffenden Künstlern ist sehr groß. Topstars wie Gerhard Richter verdienen Millionen, während Du im Schnitt als freischaffender Künstler gerade einmal 1.200 € brutto monatlich erwarten kannst. Nur ein Viertel aller freischaffenden Künstler können von ihrer Kunst leben. Bist Du als Künstler angestellt, hängt Dein Gehalt von Branche, Region und Unternehmensgröße des späteren Arbeitgebers ab. Als Industriedesigner verdienst Du beispielsweise durchschnittlich 3.200 € brutto im Monat.

Dies könnte Dich auch interessieren